Pflegebedürftig. Und nun? Was sind die ersten Schritte?

1. Pflegekasse
Setzen Sie sich mit Ihrer Pflegekasse in Verbindung.

2. Antrag
Nach Antragsstellung beauftragt Sie der MDK mit der Begutachtung zur Feststellung der Pflegebedürftigkeit.

3. Pflegetagebuch
Wobei wird Hilfe benötigt und wie viel Zeit nimmt dies in Anspruch? Diese Angaben sind für die Begutachtung wichtig.

5. Haus oder Heim
Soll der Pflegebedürftige zu Hause oder im Heim gepflegt werden? Sobald Sie dies wissen, teilen Sie es Ihrer Pflegekasse bei der Antragsstellung mit.

6. Dauer
Versuchen Sie einzuschätzen, ob die Pflege längerfristig durch Angehörige durchgeführt werden kann und ob Sie ergänzend oder ausschließlich auf Hilfe eines ambulanten Pflegedienstes zurückgreifen müssen.

7. Pflegeheime
Ist die Pflege zu Hause nicht möglich, berät Sie Ihre Pflegekasse über geeignete Pflegeheime. Sollten Sie weitere Informationen benötigen, können Sie sich an uns wenden.

2018-10-09T21:14:03+00:00
Wir nutzen Cookies, um eine verschlüsselte Verbindung zwischen Ihnen und unseren Server zu ermöglichen. Weitere Nutzungen erfolgen nicht. Weitere Infos Ok